neumarktplatz

Klient: Stadt Biel
Grösse: 4800 m2
Status: Idee
Ort: Biel, Schweiz
Landschaftsarchitektur: Christian Tack

Der Bieler Neumarktplatz hat eine enorm wichtige und zentrale Lage. Er ist das Einfallstor von Richtung Autobahn, dient den Menschen als Verbindungsort und hat durch seine unterschiedlichen Nah- und besonders auch Fernblicke viel zu bieten.

Der Entwurf gibt dem Platz seine alte Bedeutung wieder, macht ihn zu einem attraktiven Aufenthaltsort und einem kulturellen Kommunikationsraum, der die Qualitäten von Biel hervorhebt. 80% der Platzfläche stehen weiter für Grossveranstaltungen zur Verfügung. Gezielt wurden Grünbereiche gesetzt und Velodächer akzentuieren die Platzbereiche. Die im Bereich der Hartbelagsflächen angeordneten Kreise können unterschiedliche Funktionen wie in den Boden eingelassene Vitrinen, Grünbereichen aber auch Ausstellungsflächen und Sitzgelegenheiten aufnehmen. Spielerisch überwinden sie die Trennung funktional unterschiedlicher Flächen und geben dem Platz ein übergeordnetes Gestaltungsthema.

Freude und Spass am Miteinander sowie das Wecken von Neugier standen bei der Entwicklung des Konzeptes im Vordergrund. Der Neumarktplatz wird zum Sinnbild einer jungen, dynamischen und fröhlichen Stadt, die durch die Umgestaltung neue Impulse erhält. Biel leuchtet!

Der Bieler Neumarktplatz hat eine enorm wichtige und zentrale Lage. Er ist das Einfallstor von Richtung Autobahn, dient den Menschen als Verbindungsort und hat durch seine unterschiedlichen Nah- und besonders auch Fernblicke viel zu bieten.

Der Entwurf gibt dem Platz seine alte Bedeutung wieder, macht ihn zu einem attraktiven Aufenthaltsort und einem kulturellen Kommunikationsraum, der die Qualitäten von Biel hervorhebt. 80% der Platzfläche stehen weiter für Grossveranstaltungen zur Verfügung. Gezielt wurden Grünbereiche gesetzt und Velodächer akzentuieren die Platzbereiche. Die im Bereich der Hartbelagsflächen angeordneten Kreise können unterschiedliche Funktionen wie in den Boden eingelassene Vitrinen, Grünbereichen aber auch Ausstellungsflächen und Sitzgelegenheiten aufnehmen. Spielerisch überwinden sie die Trennung funktional unterschiedlicher Flächen und geben dem Platz ein übergeordnetes Gestaltungsthema.

Freude und Spass am Miteinander sowie das Wecken von Neugier standen bei der Entwicklung des Konzeptes im Vordergrund. Der Neumarktplatz wird zum Sinnbild einer jungen, dynamischen und fröhlichen Stadt, die durch die Umgestaltung neue Impulse erhält. Biel leuchtet!