an-/umbau efh

Klient: Privat
Grösse: gf 188 m2
Status: in Ausführung, alle Phasen
Ort: Richterswil, Schweiz

Im Ortskern von Richterswil wird ein Altbau für einen neuen Eigentümer umgebaut und erweitert. Aufgrund der Lage in der Ortsbildschuzzone ist ein besonderes Auge auf die Integration in die historisch gewachsene und intakte Umgebung zu legen.

Der Anbau erweitert den heute kleinen Wohnzimmerbereich um ein geräumiges und lichtdurchflutetes Esszimmer. Er befindet sich oberhalb der bestehenden Garage, mit welcher er durch eine neue Fassadengestaltung eine Einheit bildet. Die flächig weiss verputzte Fassade nimmt Bezug zu den benachbarten Gebäuden und zum Fachwerk des Erdgeschosses auf. Ein auf Fensterhöhe umlaufendes Holzband schafft eine Verbindung zum ersten Obergeschoss des Altbaus.

Das Gebäudeinnere wird entkernt, saniert und durch das Aufheben mehrerer Zwischenwände umstrukturiert. Die in die Jahre gekommene Küche sowie die Sanitäranlagen werden ebenfalls modernisiert und auf den neuesten energetischen Stand gebracht.

Im Ortskern von Richterswil wird ein Altbau für einen neuen Eigentümer umgebaut und erweitert. Aufgrund der Lage in der Ortsbildschuzzone ist ein besonderes Auge auf die Integration in die historisch gewachsene und intakte Umgebung zu legen.

Der Anbau erweitert den heute kleinen Wohnzimmerbereich um ein geräumiges und lichtdurchflutetes Esszimmer. Er befindet sich oberhalb der bestehenden Garage, mit welcher er durch eine neue Fassadengestaltung eine Einheit bildet. Die flächig weiss verputzte Fassade nimmt Bezug zu den benachbarten Gebäuden und zum Fachwerk des Erdgeschosses auf. Ein auf Fensterhöhe umlaufendes Holzband schafft eine Verbindung zum ersten Obergeschoss des Altbaus.

Das Gebäudeinnere wird entkernt, saniert und durch das Aufheben mehrerer Zwischenwände umstrukturiert. Die in die Jahre gekommene Küche sowie die Sanitäranlagen werden ebenfalls modernisiert und auf den neuesten energetischen Stand gebracht.